Skip to main content

Kobold Saugroboter

Der Kobold Saugroboter stammt aus dem Hause Vorwerk und steht demnach für höchste Qualität und Leistung. Der praktische Helfer für den Alltag erleichtert Dir die Aufgabe des Wohnungsputzes enorm. Lasse den automatischen Staubsauger einfach in Deiner Abwesenheit Deine vier Wände reinigen und erfreue Dich jeden Tag erneut an einem sauberen Boden. Egal ob Du Parkett, Fliesen oder Teppiche in Deiner Wohnung hast – der Kobold Saugroboter reinigt zuverlässig sämtliche Bodenbeläge.

Der neuste Kobold VR300 Saugroboter

Angefangen hat die Firma Vorwerk mit dem Kobold Saugroboter VR100. Mittlerweile gibt es mit dem neuen und optimierten Kobold VR300 das zweite Nachfolgemodell. Der VR300 ist mit einer Reihe an neuen und zusätzlichen Funktionen ausgestattet. Welche Highlights Dich beim Kauf des neuen Modells erwarten, zeigen wir Dir im Folgenden. 

Die Highlights des VR300 Saugroboters

In erster Linie kann das Modell von Vorwerk durch seine starke Saugleistung punkten. Auf diese Weise nimmt der Saugroboter Staub und Schmutz nicht nur auf Hartböden, sondern auch auf Teppichen auf. Zudem ist der Kobold Saugroboter so geformt, dass er perfekt in Ecken und Kanten fahren kann, um auch dort dem Staub den Kampf anzusagen. 

Viele Saugroboter mit Lasernavigation haben aufgrund des Lasterturms eine Höhe von bis zu 15 Zentimetern. Mit diesen Modellen ist es extrem schwierig unter Möbelstücken für Sauberkeit zu sorgen. Diesbezüglich ist bei dem VR300 von Vorteil, dass dieser nur schlanke 9 Zentimeter hoch ist und auf diese Weise problemlos unter Kommoden, Betten oder Schränke fahren kann. 

Aufgrund seiner Akku Laufzeit von bis zu 60 Minuten eigenen sich der Kobold Saugroboter für kleinere Wohnungen. Allerdings hast Du die Möglichkeit aus dem Normalbetrieb in den Eco-Modus zu wechseln. Bei dieser energiesparenden Variante kannst Du eine Betriebsdauer von 90 Minuten erreichen. Während dieser Zeit schafft das Gerät laut Hersteller eine Reinigungsleistung von bis zu 120 Quadratmetern. Somit reicht im Regelfall eine einzige Akkuladung aus, um Deine gesamte Wohnung wieder auf Vordermann zu bringen. 

Testsieger Stiftung Warentest 03/19 Vorwerk Kobold VR300

849,00 €

inkl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 8. Mai 2021 06:25
Zum Shop

Einfache und individuelle App Steuerung

Auch das Haus Vorwerk hat sich an den technischen Fortschritt angepasst. Aus diesem Grund gehört zu dem Kobold Saugroboter eine passende App. Mit Hilfe dieser App kannst Du ganz einfach über Dein Smartphone sämtliche Einstellungen an Deinem neuen Saugroboter konfigurieren. Beispielsweise hast Du die Möglichkeit individuelle Zeitpläne zu erstellen, sodass das Gerät Deine Wohnung auch in Deiner Abwesenheit reinigen kann. Der Vorteil hierbei ist, dass Du den Reinigungsvorgang auch aus der Ferne starten kannst und sich Dein Handy nicht in unmittelbarer Nähe zum Roboter befinden muss. 

Außerdem kannst Du über die App bestimmte Reinigungszonen festlegen oder auch Sperrbereiche einzeichnen, in denen der Roboter nicht saugen soll. Zudem kannst Du Dich nicht nur auf die Bedienung mittels der App freuen, sondern kannst den Kobold Saugroboter auch per Sprachbefehl steuern. Das Gerät ist mit dem Alexa System von Amazon kompatibel. So hast Du die Möglichkeit mit wenigen Worten das Gerät einzuschalten, den Akkustand zu überprüfen oder den Roboter zurück zu seiner Ladestation zu schicken. 

Präzise Navigation für eine optimierte Saugleistung

Wenn Du einen Saugroboter nicht gerade dafür nutzen willst, leere Räume zu reinigen, eignet sich eine intelligente Navigation. Diese sorgt dafür, dass das Gerät nicht planlos den Raum abfährt, sondern an Hand einer geplanten Route vorgeht. 

Der Kobold Saugroboter VR300 verfügt über eine Laser Navigation. Diese sorgt dafür, dass das Gerät systematisch Deine Wohnung abfahren kann. Die Grundlage hierfür ist die Erstellung einer Grundrisskarte sowie der zeitgleichen Lokalisierung des Roboters. Zudem verfügt der Sauger über drei Ultraschallsensoren. Diese sorgen dafür, dass das Modell selbst stark reflektierende oder schlecht sichtbare Hindernisse erkennt und diesen entsprechend ausweichen kann. Letztlich sorgen in diesem Zusammenhang Kontaktsensoren dafür, dass der Saugroboter Hindernisse umfahren kann, sodass keine Schäden an Deinen Möbeln entstehen. 

Ratgeber – Was Du beim Kauf eines Saugroboters unbedingt beachten solltest

Auch wenn Du mit einem Kobold Saugroboter mit Sicherheit die richtige Wahl triffst, kannst Du Dich beim Kauf eines Saugroboters auch an den nachfolgenden Kriterien orientieren.

Verschiedene Programmiereinstellungen

Sehr simple Modelle sind lediglich mit einem An- und Ausschalter ausgestattet. Hochwertigere Modelle sind hingegen oft mit einer App kompatibel, über die Du verschiedene Einstellungen vornehmen kannst. Lege beispielsweise feste Reinigungszeiten fest und starte den Roboter auch aus der Ferne. Häufig kannst Du sogar für verschiedene Wochentage unterschiedliche Saug-Zeitpunkte festlegen. Zudem kannst Du so die Reinigung einzelner Räume planen und selber eine Route durch Deine Wohnung festlegen. 

Achte auf Kundenrezensionen

Selbstverständlich bewerben sämtliche Hersteller ihr Gerät als das Beste auf dem Markt. Die Firmen würden niemals selber die Schwachstellen ihrer Saugroboter offenlegen. Aus diesem Grund ist es ratsam, dass Du Dir die Bewertungen anderer Kunden ansiehst. Schaue Dich einfach auf Amazon um. Dort findest Du häufig ausführliche Bewertungen, die Aufschluss über die Leistung des Gerätes geben. Achte hierbei darauf, dass möglichst 100 Rezensionen vorliegen, um Dir ein genaues Bild Deines Wunschgerätes machen zu können.

FAQ – Alle wichtigen Fragen zum Saugroboter beantwortet

Wie groß sollte der Staubbehälter sein?

Grundsätzlich gilt hier: Je größer, desto besser. Wenn der Staubbehälter ein möglichst großes Volumen hat, musst Du diesen dementsprechend seltener leeren. Im Regelfall reichen Modelle mit einem Fassungsvermögen von 400ml für eine herkömmliche Wohnung aus. Wenn Du auf über 100 Quadratmetern wohnst oder das Gerät Tierhaare aufsammeln muss, dürfen es allerdings auch Modelle mit einem Staubbehälter mit einem Volumen von 600ml sein.

Wie ist die optimale Akku Laufzeit?

Auch hier kommt es auf die Größe Deiner Wohnung an. Wenn Du eher auf kleinem Raum wohnst, kann ein Modell mit einer Laufzeit von einer Stunde bereits ausreichen. Wir raten Dir aber dazu ein Gerät mit mindestens zwei Stunden Akku Kapazität zu wählen. So kannst Du sicher gehen, dass der Saugroboter Deine vier Wände auch wirklich in einem Durchgang reinigen kann.

Fazit zum Kobold Saugroboter

Vorwerk hat mit dem VR300 Modell im Gegensatz zum Kobold Saugroboter VR100 noch einmal eine Schüppe draufgelegt. Starke Saugleistung, praktische Zusatzfunktionen und eine einfache Steuerung über die App machen dieses Gerät zu einem idealen Saugroboter. Verschwende nicht länger die Zeit und sauge Deine Wohnung mühsam mit einem herkömmlichen Sauger – schaue Dir stattdessen den Kobold Saugroboter an und mache Dein Leben leichter!