Skip to main content

roborock S4 Saugroboter

319,99 €

inkl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. Dezember 2020 06:19
Kategorie
Hersteller
Smartphone App
Alexa kompatibel
Google Home kompatibel
Wischfunktion
Laufzeit2.5Std.
Kapazität Staubbehälter0.64l
Lautstärke65db
Höhe16.2cm
Modelljahr2018
Saugleistung2000Pa
speziell für Tierhaare

 


Der roborock S4 steckt voller Leistung und neuer Funktionen, die ihn zu einer günstigeren Alternative zum S5 und S6 machen ohne dass Du großartig Abstriche machen müsstest. Der roborock S4 ist besonders geeignet für Tierhaare.

roborock S4 Saugroboter

Viele kleine Verbesserungen 

Tatsächlich ist der S4 in vielerlei Hinsicht weiter fortgeschritten als der teurere S5, aber einer der Gründe, warum er billiger ist, ist, dass er nicht über den Wischaufsatz wie S5 und S6 verfügt. 

Der roborock S4 enthält viele der kleinen Verbesserungen, die wir von S5 und S6. Zum Beispiel hat der S4 die neue Seitenbürste, die aus einem länger haltbaren Material besteht. Er besitzt auch die neue Bürstenrolle, die mehr Borsten hat, und noch besser bei Tierhaaren ist. 

Er besitzt weitere Verbesserungen wie einen überarbeiteten Antrieb, für besser kontrollierten Vorwärts- und einem leistungsstärkerem Rückwärtsgang. Das hilft ihm, aus Orten herauszukommen, an denen andere Saugroboter gerne mal stecken bleiben. Bürste und Saugeinlass sind etwas weiter vorne am Gerät positioniert als beispielsweise beim S6. Das ermöglicht eine effizientere Aufnahme und bietet mehr Platz für den Staubbehälter. Dieser ist mit 0,64l Fassungsvermögen auch größer dimensioniert als bei S5Max und S6 (0,46l).

Gute Saugkraft und tolle Reinigungsleistung

Die Modelle S4, S5 und S6 haben alle den gleichen Saugmotor, der eine Saugkraft von 2000 Pa bringt. In Tests kann der roborock S4 überzeugen und hat in allen vier Leistungsstufen und auf Teppichen und harten Böden sehr gute Ergebnisse wobei die Ergebnisse auf Hartböden besser sind als auf Teppichboden. 

Die Seitenbürste nimmt Schmutz sehr effektiv auf, ohne dass Schmutzpartikel verstreut wurden. Auch beim Test mit Haaren gibt der S4 ein sehr gutes Bild ab. Irgendwas macht roborock an den Bürsten besonders, denn kaum ein Haar verwickelt sich an den Bürsten. 

Die Kanten- und Eckenreinigung war nicht besser oder schlechter als bei anderen runden Roboterstaubsauger. Es liegt in der Natur der Bauweise, dass Ecken nicht 100%ig gereinigt werden. 

Effiziente Navigation 

Beim Test zur Navigation in kleinen und großen Räumen ist die Abdeckung nahezu perfekt. Besonders positiv hervorzuheben ist aber die Geschwindigkeit mit der die Räume gereinigt werden. Hier hat roborock einfach den Dreh raus. Die Navigation ist so effizient, dass die roborock Saugroboter die Räume schneller als viele andere reinigen. 

roborock S4 Saugroboter Navigation

Der S4 verfügt außerdem über die Funktion der virtuellen Sperrzonen. In der App kannst Du Linien oder Kästchen auf der Karte zeichnen, um Bereiche zu markieren, an die der Roboter nicht hin soll. Bei größeren Flächen reinigt der S4 so lange, bis der Akkustand niedrig ist. Dann kehrt er  zur Ladestation zurück und lädt bis zu einem Akkustand von 80 % auf. Danach setzt er die Reinigung fort.

Im Ruhe-Modus angenehm leise

Die Lautstärke des roborock S4 liegt mit  65dB im durchschnittlichen Bereich. Im Power Modus kommt er an die 70dB ran, was dann schon recht laut ist. Wenn Du es gerne ruhiger hast, kannst Du den Quiet-Modus einschalten. Dann ist er deutlich leiser. 

Intuitive App mit vielen Funktionen

Die Apps von roborock konnten uns schon in der Vergangenheit überzeugen. Unserer Meinung nach gehören sie zu den besten die wir bei Saugrobotern bisher gesehen haben. Könnte daran liegen, dass der Partnerkonzern Xiaomi viel Erfahrung im mobilen Softwarebereich hat. 

Die Bedienung der App ist intuitiv und sie bietet viele Funktionen wie

  • Zeitplan erstellen
  • gezielt Räume reinigen 
  • Virtuelle Wände 
  • No-Go Zonen 

Lange Akkulaufzeit

Der roborock S4 verfügt über einen 5200-mAh-LiPo-Akku. Damit schafft er erstaunliche zweieinhalb Stunden Reinigung bei einer einzigen Ladung und ist den meisten Mitbewerbern weit voraus. Das – kombiniert mit der Effizienz  bei der Navigation – macht den roborock S4 zu einem geeigneten Saugroboter für die größten Flächen. 

roborock S4 – Fazit 

Wenn Du ohne die Wischfunktion leben kannst ist der S4 eine günstigere aber sehr gute Alternative zum roborock S5 und S6.  Du bekommst ansonsten alles, was der S5 kann, mit den entsprechenden Verbesserungen. 

roborock S4 Vorteile 

  • günstiger als seine Kollegen S5 und S6
  • sehr gute Reinigungsleistung
  • gut für Tierhaare 

roborock S4 Nachteile 

  • keine Wischfunktion 
  • Im Power-Modus recht laut 

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Numerisch ggf. mit Komma . Std. wird automatisch angehängt.

Std.
l
db

Numerischer Wert. cm wird automatisch angehägt.

cm
Pa

keine per Magnetband per virtueller Wand per App


319,99 €

inkl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. Dezember 2020 06:19