Skip to main content

Wie hoch sind Saugroboter? Unter welche Möbel passen sie?

Wenn der Saugroboter auch unter Möbeln saugen soll, kann die Höhe des Saugroboters zu einem entscheidenden Kaufkriterium werden. Einen Überblick und Vergleich der Höhe von Saugrobotern findest Du in diesem Artikel.

Wie hoch ist also ein Saugroboter? Die Höhe von Saugrobotern liegt zwischen 7cm (z.B. Bagotte BG600) und 16cm (z.B. roborock S4). Geräte mit Lasernavigation sind aufgrund ihrer Bauart höher als Saugroboter mit einer anderen Navigationsart. 

Saugroboter nach Höhe sortiert

Hier mal eine Übersicht über verschiedene Saugroboter Modelle nach Höhe sortiert – von niedrig zu hoch.

Warum spielt die Höhe beim Saugroboter eine Rolle?

In unseren Saugroboter Tests schauen wir uns Saugroboter ganz genau an. Natürlich auch die Höhe. Denn die kann durchaus eine wichtige Rolle spielen bei der Wahl Deines Saugroboters.

Warum?

Nun, So richtig sein Potenzial entfalten kann ein Saugroboter dann, wenn er auch unter die Möbel kommt, wo sich gerne Wollmäuse sammeln und Du mit Deinem herkömmlichen Staubsauger nicht hin kommst.

Denn dann kann erleichtert er Dir wirklich das Leben. Wo Du jetzt noch umständlich Deine Möbel hochheben oder abrücken musst, um darunter zu reinigen fährt der Saugroboter ganz einfach darunter.

Wie hoch darf mein Saugroboter sein?

Das hängt davon ab, welche Möbelstücke Du zuhause hast. Wenn Du viele flache Möbelstücke wie Sofa, Bett oder Schränke Dein eigen nennst, und darunter auch gereinigt werden soll, dann achte darauf, dass der Saugroboter auch darunter passt. Am besten misst Du mit einem Lineal oder Maßband mal die Höhe der wichtigsten Möbelstücke aus. Wenn Du ein Möbelstück erst noch anschaffen möchtest, dann schau in den Herstellerangaben zur Höhe, um eine bessere Vorstellung zu bekommen.

Hersteller wie IKEA machen genaue Angaben zur Höhe der Möbelstücke.. Quelle: ikea.com

 

Die gewünschte Höhe Deines Saugroboters ergibt sich dann aus der Höhe des niedrigsten Möbelstücks.

Damit Du eine bessere Vorstellung davon bekommst, wie hoch Möbelstücke so sind, habe ich für ein paar meiner Möbelstücke den Platz zwischen Boden und Möbelstück ausgemessen.

Sofa 8cm

Couchtisch 10cm

Boxspringbett 15cm

Solltest Du keinen Saugroboter in der Höhe finden, überlege ob Du darauf verzichten kannst, dass der Saugroboter unter dem niedrigsten Möbelstück reinigt. Dann bestimmt das nächsthöhere Möbelstück die maximale Höhe Deines Saugroboters.

Aber Achtung: Die Höhe sollte nicht das alleinige und maßgebende Kriterium sein. Denn flach ist nicht immer gut. Dazu gleich mehr.

Wie Du auf den Fotos erkennst, passt ein Saugroboter mit Lasernavigation wie hier der roborock S5 Max mit seinen 13cm Höhe unter einige Möbel nicht drunter. Das ist der Punkt wo Du abwägen musst, ob Du damit leben kannst. Im meinem Fall war es mir wichtiger, das sich einen Saugroboter mit Lasernavigation habe, der zwar nicht unter manche Möbel passt, dafür aber eine Top Navigation hat.

Ist flach = gut?

Je flacher der Saugroboter, desto weniger Platz. Das bedeutet, dass entweder weniger Technik rein passt, oder alles kleiner gemacht werden muss. Das kann ein Nachteil sein.

Saugroboter mit Lasernavigation sind höher

Die Lasernavigation kann man getrost als die beste Navigationsart bei Saugrobotern bezeichnen. Dabei tastet ein Laser die Umgebung ab und misst Entfernungen zu Wänden, Gegenständen und Hindernissen. Dadurch können die Geräte detaillierte Karten ihrer Umgebung erstellen und wissen jederzeit genau wo sie sich befinden.

Der Nachteil bei Saugrobotern mit Lasernavigation in Bezug auf Höhe ist, dass sie meist auch ma höchsten sind. Denn für die Laserabtastung bedarf es eines sogenannten Laserturms, der oben auf dem Saugroboter sitzt und entsprechend Platz benötigt. Bei roborock Saugrobotern ist der Laserturm beispielsweise 2cm hoch.

Größe des Staubbehälter

Der Staubbehälter ist ein zentraler Bestandteil eines jeden Saugroboters. Bei einem niedrigen Saugroboter bleibt weniger Platz. Das kann sich auch auf die Größe des Staubbehälters auswirken. Achte darauf, wie groß der Staubbehälter ist. Denn einen kleineren Staubbehälter wirst Du öfter leeren müssen.

Allerdings bedeutet eine niedrige Höhe nicht zwingend, dass der Staubbehälter kleiner ist. Der roborock S6 MaxV hat beispielsweise bei einer Höhe von 9,65cm einen Staubbehälter mit 0,46l Fassungsvermögen, während der Staubbehälter des Bagotte BG800 bei nur 7cm Bauhöhe 0,6l fasst.

Kleinerer Wassertank

Gleiches gilt für einen etwaigen Wassertank. Saugroboter mit Wischfunktion haben entweder einen eingebauten Wassertank, oder der Wassertank muss mit dem Staubbehälter ausgetauscht werden. In beiden Fällen wird eine flache Bauweise die Größe des Wassertanks beschränken und damit auch die mögliche Laufzeit der Wischfunktion.

Schwellen & Hindernisse

Ein flacher Saugroboter wird mehr Probleme haben Schwellen, dicke Teppiche oder andere Hindernisse wie die Beine eines Wäscheständers zu überwinden. Die höheren Saugroboter können mit größeren Rädern aufwarten und daher auch höhere Hindernisse überwinden. Solltest Du solche Hindernisse bei dir zuhause haben, achte daher auch darauf welche Höhe bei Schwellen der Saugroboter überwinden kann.

Vorteile von Saugrobotern mit geringer Höhe

  • passen unter viele Möbelstücke
  • lassen sich leichter verstauen
  • sehen nicht so klobig aus

Nachteile von Saugrobotern mit geringer Höhe

  • weniger Platz für Staubbehälter und Wassertank
  • geringere Fähigkeit Schwellen und Hindernisse zu überwinden
  • meist ohne Lasernavigation

Fazit

Wenn Du möchtest, dass der Saugroboter auch unter Deinen Möbelstücken reinigt, solltest Du darauf achten, dass die Höhe Deines Saugroboters auch zu diesen Möbeln passt. Angaben zur Höhe findest Du bei den Herstellerangaben in Online-Shops und in Saugroboter Tests.

0 10
Wähle mit dem Slider die gewünschte Höhe und klicke anschließend auf Filtern

Ähnliche Beiträge