Skip to main content

ZACO A6 Saugroboter

299,00 €

inkl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Juni 2021 06:15
Kategorie
Hersteller
Smartphone App
Alexa kompatibel
Google Home kompatibel
Wischfunktion
Laufzeit2.5Std.
Kapazität Staubbehälter0.3l
Lautstärke60db
Höhe7.2cm
Modelljahr2017
speziell für Tierhaare

 


Der Zaco A6 Saugroboter: Günstig und leistungsstark

Wenn du mit dem Gedanken spielst, dir einen Saugroboter zuzulegen, der dir bei der manchmal lästigen Hausarbeit etwas zur Hand gehen kann, du aber nicht zu viel Geld ausgeben möchtest, dann schau dir den Zaco A6 doch einmal genauer an. Vertrieben wird der Saugroboter von der Firma Robovox und früher war er am Markt unter dem Namen iLife vertreten. Er eignet sich vor allem für Einsteiger, die für wenig Geld eine hohe Leistungsfähigkeit erwarten. Was den Zaco A6 sonst noch ausmacht, erfährst du im folgenden Artikel.

Zaco A6 Saugroboter LadesstationAufstellung der Ladestation

Jeder Saugroboter, so auch der Zaco A6 benötigt eine Ladestation. Diese fährt das Gerät an, um für den nächsten Saugvorgang wieder aufgeladen zu werden. Damit dies reibungslos funktioniert, solltest du die Ladestation entsprechend in deiner Wohnung platzieren. Die Ladestation sollte auf einer ebenen Fläche stehen. Seitlich sollte jeweils ein Meter, im Rücken 2 Meter Platz vorhanden sein.

Hervorzuheben am Zaco 6 ist einerseits, dass er nur wenige Stunden braucht, bis er vollständig aufgeladen ist. Bei vielen Saugroboter in diesem günstigen Moment ist das nicht der Fall, diese brauchen deutlich länger, so verschiedene Kundenmeinungen.

Modi und Bedienung beim Zaco A6 Saugroboter

Zum Starten des Zaco A6 Saugroboters stehen dir verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Da es sich bei diesem Roboter um ein günstiges Einsteigermodell handelt, sind viele Funktionen auch sehr einfach gehalten. Dies soll jedoch nicht bedeuten, dass du deshalb auf eine hohe Leistungsfähigkeit verzichten musst. Zwei Tastendrücke reichen aus und der Zaco A6 beginnt mit seiner Arbeit. Im automatischen Modus betätigst du zunächst die Auto-Taste und dann den Startknopf. Der Saugroboter ist dann umgehend betriebsbereit, vorausgesetzt, er ist aufgeladen. Der Zaco A6 beginnt dann umgehend mit dem Saugvorgang und reinigt grundlegend den Bereich, der sich innerhalb seines Radius befindet.

Diese Reinigungsmöglichkeit ist dazu geeignet, dass Grund auf deine Böden gebracht wird. Für eine tiefere Reinheit solltest du dich auch mal für einen anderen Modus entscheiden. Grundlegend gilt, der A6 fährt so lange saugend durch deine Wohnung, bis er wieder zur Ladestation zurückfahren muss. Positiv wird von vielen Kunden beurteilt, dass der kompakte Saugroboter auch im automatischen Modus sehr sorgfältig und zuverlässig saugt. Dabei macht er auf verschiedenen Böden eine gute Figur. Auf Hartböden, wie Fliesen oder Laminat reinigt er ebenso zuverlässig, wie auf Teppichböden. Zudem werden verschiedene Verschmutzungen gereinigt. Tierhaare entfernt der Zaco A6 ebenso zuverlässig, wie Staub oder Krümel, die sich auf dem Fußboden befinden.

Steuerung über die Fernbedienung

Zaco A6 Saugroboter HInderniserkennung

Wenn du einen anderen Modus ausprobieren möchtest, beziehungsweise deine Fußböden spezielle Bedürfnisse aufweisen, dann solltest du die mitgelieferte Fernbedienung zur Hand nehmen. Diese ist intuitiv und einfach gestaltet, du brauchst also keinen großen Erfahrungsschatz oder irgendwelche Fachkenntnisse, um den Saugroboter mit der Fernbedienung zu steuern. Auf der Fernbedienung kannst du zwischen weiteren Modi wählen.

Punktmodus

Einer davon ist der sogenannte Punktmodus. Hier saugt der Roboter nicht den gesamten Bereich ab, der für seine Reichweite vorgesehen ist. Mit dem Punkt-Modus kannst du spezielle Flächen gründlicher reinigen. Der Zaco A6 fährt in kleinen und größeren Kreisen kleinere Flächen ab und beginnt an der Stelle, wo er im Raum gestartet wurde.

Max-Modus

Der nächste Modus, der dir beim Saugroboter Zaco A6 zur Verfügung steht, ist der sogenannte Max-Modus. Dies ist das leistungsstärkste Saugprogramm. Die Räumlichkeiten werden dabei großflächig, ähnlich wie beim automatischen Modus abgefahren. Jedoch wird die Saugleistung gleichzeitig dabei enorm erhöht. Diesen Modus solltest du verwenden, wenn in einem Zimmer mit einer hohen Staubbelastung zu rechnen ist. Auch in Räumen, in denen in der Regel seltener Staub gesaugt wird ist der Max-Modus die richtige Wahl. Kunden berichten, dass sich der Max-Modus mit hoher Saugkraft vor allem eignet, wenn es darum geht unter Möbeln zu saugen. So berichten einige Staubsaugerbesitzer, dass der Staub unterhalb eines Bettes nicht nur gründlich, sondern auch in kurzer Zeit entfernt wurde. Jeder Raum hat seine Ecken und Kanten.

Randmodus

Diese örtlichen Gegebenheiten haben besondere Bedürfnisse. Auch auf diese versteht es der Zaco A6 Saugroboter einzugehen. Hierfür stellst du auf der Fernbedienung einfach den Randmodus ein. Bei diesem Modus bewegt sich, wie der Name schon vermuten lässt der Saugroboter ausschließlich an den Rändern eines Raumes entlang. Das Saugergebnis wird ebenfalls als gut beurteilt. Wenn du nur kleine oder einzelne Räume reinigen willst, etwa ein kleines Badezimmer oder den Flur, steht dir auf der Fernbedienung noch der Mini-Raummodus zur Verfügung. Dieser sollte von dir nur eingestellt werden, wenn du kleinere Räume und Flächen reinigen möchtest. Verschiedene Testberichte zeigen, dass der Zaco A6 in allen Modi eine ausgezeichnete Figur macht. Für „normale“ Verschmutzungen reichen diese Modi aus. Nur Räume mit hohen Staubbelastungen sollten im Max-Modus gesaugt werden, so einige Produkttests.

Zaco A6 Saugroboter Fernbedienung

Zeitgesteuertes Saugen mit dem Zaco A6 Saugroboter

Das Highlight an jedem Saugroboter ist, dass er die Hausarbeit auch dann zuverlässig verrichten kann, wenn du gerade nicht zuhause bist. Diesen Vorteil hast du auch beim Zaco A6. Über die Fernbedienung kannst du individuelle Zeitpläne einrichten und dem Saugroboter beispielsweise sagen, ober er vormittags, abends oder im sonntags saugen soll. Dafür stellst du zunächst auf der Fernbedienung die aktuelle Uhrzeit ein. Dann betätigst du die Plan-Taste und stellst diejenige Uhrzeit ein, zu welcher der Zaco A6 mit dem Saugvorgang beginnen soll. Wenn ein Piepton erklingt, weißt du, dass die von dir vorgenommene Einstellung auch gespeichert wurde.

Zusätzlich zum Saugroboter erhältst du einen Sensor, der invisible Wall genannt wird. Diesen solltest du in einem Raum aufstellen, wo sich Hindernisse befinden, die der Saugroboter unbedingt umgehen musst. Die invisible Wall eignet sich vor allem, wenn du verhindern möchtest, dass der Zaco A6 eine Treppe hinunter stürzt. Automatisch meidet der Saugroboter dann einen Bereich von drei Metern und umgeht diese Stelle. Auch diese Funktion wird von vielen Kunden als Bereicherung empfunden.

 

Die Reinigung des Zaco A6

Damit du lange etwas vom Zaco A6 hast, musst du ihn regelmäßig reinigen. Aber auch diese Tatsache stellt für viele Kunden absolut kein Hindernis dar. Zur regelmäßigen Reinigung des Saugroboters gehört zum einen, dass der Staubbehälter, in welchem Staub und schmutz zielsicher aufgefangen werden regelmäßig gereinigt wird. Der Hersteller empfiehlt, dass du das nach jedem Reinigungsvorgang machst. Den Staubbehälter findest du an der Rückseite des Geräts. Der Zaco A6 saugt zuverlässig, weil er verschiedene Filter besitzt, die starken Schmutz von feinem Staub trennen. Auch diese Filter solltest du ab und an reinigen. Bei den meisten Filtern reicht es aus, wenn du sie über dem Mülleimer ausklopfst. Den Primärfilter darfst du hingegen unter Wasser abspülen.

Der Zaco A6 Saugroboter saugt über eine vorderseitig angebrachte Hauptbürste, sowie über zwei seitlich angebrachte Bürsten. Auch diese sollten zwischenzeitlich gereinigt werden. Wenn du bei der Reinigung deines Saugroboters ebenso gründlich vorgehen möchtest, wie das Gerät beim Saugen selbst, solltest du die Kontakte mit einem feuchten Tuch abwischen, damit das Aufladen ebenfalls lange Zeit zuverlässig funktioniert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit zum Zaco A6 Saugroboter

Der Zaco (iLife) A6 wird nicht ohne Grund von vielen Anwendern mit dem Prädikat „sehr gut“ ausgezeichnet. Auch renommierte Fachmagazine und Warentester schließen sich dieser Meinung an. Grund dafür ist, dass der Zaco A6 trotz seines geringen Preises einem teuren Gerät in nichts nach steht. Besonders positiv werden die verschiedenen Modi beurteilt. Diese saugen sämtliche Böden gründlich und schnell. Egal, ob Teppich oder harter Fußboden, ein sauberes Ergebnis kannst du beim Zaco A6 immer erwarten. Die Steuerung über die Fernbedienung erweist sich zudem als einfach und komfortabel. Du kannst die einzelnen Modi auswählen, hast aber auch die Möglichkeit, individuelle Zeitpläne einzustellen. Wenn du den Zaco A6 zudem regelmäßig reinigst, darfst du davon ausgehen, dass er lange ein treuer Begleiter in deinem Haushalt sein wird.


299,00 €

inkl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Juni 2021 06:15