Skip to main content

Roborock S6 Saug- und Wischroboter in Weiß

500,39 €

inkl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Juni 2021 06:15
Kategorie
Hersteller
Smartphone App
Alexa kompatibel
Google Home kompatibel
Wischfunktion
Laufzeit2.5Std.
Kapazität Staubbehälter0.48l
Lautstärke58db
Höhe9.65cm
Modelljahr2019
Saugleistung2000Pa
speziell für Tierhaare

Alles in allem ist der Saug- und Wischroboter Roborock S6 eine Empfehlung wert. Darüber sind sich Testredaktionen und Kunden einig. Besonders hervorzuheben sind dabei die geringe Betriebslautstärke sowie die zuverlässige Navigation. Auch die Steuerung über die herstellereigene App ist ein Pluspunkt und erschließt sich nicht nur von selbst, sondern bringt auch zahlreiche nützliche Funktionen mit. Was die Reinigungsleistung angeht, so erzielt der Roborock S6 zufriedenstellende Ergebnisse, vor allem auf Hartböden als auch auf kurzen Teppichen. Lediglich die Wischfunktion lässt in diesem Zusammenhang noch auf Verbesserungen seitens des Herstellers sorgen. Was das Preisleistungsverhältnis angeht, so ist der Roborock S6 zwar nicht der günstigste, jedoch auch nicht der teuerste Roboter seiner Art.

Vorteile

  • Gute Navigation
  • Sehr gute Saugleistung auf kurzen Teppichböden und Hartböden
  • App-Steuerung mit vielen nützlichen Funktionen
  • Zuverlässig und intelligent
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Geringe Betriebslautstärke

Nachteile

  • Wischleistung ist solide, lässt aber zu wünschen übrig
  • Schlechte Saugleistung auf höheren Teppichen
  • Problematisch bei freischwingenden Stühlen
  • Keine Mehrfachkartenverwaltung

Roborock S6: Saugen leicht gemacht

Die Saugroboter des chinesischen Herstellers Xiaomi erfreuen sich großer Beliebtheit. Daher erwarten echte Kenner stets das neue Modell. Ein neues Produkt ist der Roborock S6. Dabei handelt es sich um einen Saugroboter, mit integrierter Wischfunktion, der sowohl auf Hartböden als auch auf kurzen Teppichen eine gute Figur macht. Da die Bedienung des Geräts selbsterklärend ist, eignet sich der Saugroboter Roborock S6 auch für dich, wenn du deine ersten Erfahrungen mit derlei Geräten sammelst.

Roborock S6: Die wichtigsten Daten zum Produkt

Beim Roborock S6 handelt es sich um einen Saugroboter, der deine Böden nicht nur saugt, sondern auch zum Wischen verwendet werden kann. Er weist eine Bauhöhe von 9,65 cm auf, was ihm problemlos ermöglicht auch unterhalb von Möbeln für Ordnung und Sauberkeit zu sorgen. Was die maximale Schwellenhöhe angeht, so sollten die Schwelen in deinem Zuhause nicht höher als 2 cm sein.

Mit einer gemessenen Lautstärke von 58 Dezibel ist der Roborock S6 einer der leisesten Saugroboter auf dem Markt. Wenn du den Saugroboter an einem anderen Ort, in einem anderen Zimmer zum Einsatzbringen möchtest, kannst du ihn problemlos tragen, da er nur 3600 g auf die Waage bringt.

Roborock S6 Pure Teppich

Der Staubbehälter, über welchen der Roborock S6 verfügt, weist eine Kapazität von 0,48 l auf, wodurch er in der Lage ist, mehrere Saugvorgänge in mittelgroßen Wohnungen zu leisten. Die Kapazität des Wassertanks für die Wischfunktion hingegen beträgt nur 0,14 l und muss deshalb nach jedem Wischvorgang aufgefüllt werden. Wie andere Saugroboter auch, verfügt der Roborock S6 ebenfalls über mehrere Bürsten, mit welchen er die Reinigung vollzieht. So befindet sich eine Bürste unterhalb des Geräts und an de reinen Seite ist eine neuartige Seitenbürste angebracht, die sich propellerartig dreht. Der Roborock S6 Saugroboter ist mit einem Hepa-Filter ausgestattet. Dieser ist nicht nur im Stande, auch kleinste Staubpartikel zuverlässig aufzunehmen, er ermöglicht es zudem, dass der Roborock S6 von dir auch zuverlässig genutzt werden kann, wenn du Allergiker bist.

Beim Saugroboter Roborock S6 stehen dir verschiedene Reinigungsfunktionen in verschiedenen Stärken zur Verfügung, darunter auch eine Turbo-Funktion. Die Navigation erfolgt beim Roborock S6 über einen Laser und ist methodisch. Die Raumerkennung leistet der Saugroboter dabei über integrierte Infrarotsensoren, die sehr zuverlässig arbeiten. Was die Steuerung des Saugroboters Roborock S6 angeht, so stehen dir verschiedene Möglichkeiten zur Wahl. Neben der Steuerung direkt am Gerät, die sich jedoch auf die wesentlichen Funktionen beschränkt, lässt sich der Saug- und Wischroboter auch über eine App als auch über die Spracherkennung, etwa von Google Home oder Amazon Alexa steuern.

Um die Gegebenheiten deiner vier Wände zu erfassen, legt der Roborock S6 bereits beim ersten Saugvorgang eine virtuelle Karte an, an der er sich zum einen orientiert und die er zum anderen ergänzt, sollte sich in deiner Wohnung etwas verändert haben. Um wieder aufgeladen zu werden, benötigt der Roborock S6 3 Stunden, die er auf der mitgelieferten Ladestation verbringt, die er im Übrigen auch eigenständig nach Beendigung des Saugvorgangs anfährt. Die Akkulaufzeit wird vom Hersteller mit 150 Minuten angegeben, was auf jeden Fall ausreicht, um auch eine größere Wohnung zu saugen.

Roborock S6 Pure Navigation Was meinen die Fachmagazine zum Roborock S6 Saugroboter

Verschiedene renommierte Testmagazine und Institutionen, wie etwa die Stiftung Warentest und die Magazine Konsument und Chip haben den Roborock S6 ebenfalls getestet und sind dabei zu recht unterschiedlichen Ergebnissen gekommen. Festzuhalten bleibt jedoch, dass der Roborock S6 keineswegs schlecht abschneidet, von sehr gut bis befriedigend ist alles dabei. Dabei werden die einfache Bedienung sowie die erstklassige Navigation in allen Produkttests positiv hervorgehhoben. Bei der Reinigungsleistung hingegen wurden unterschiedliche Ergebnisse auf Teppichböden erzielt. Die Wischfunktion halten alle Tester für generalüberholt, was Xiaomi inzwischen mit dem Nachfolgemodell Roborock s7 auch gelungen ist.

Was meinen Kunden zum Roborock S6 Saugroboter

Bei den Kunden sieht das Meinungsbild hingegen schon wieder ganz anders aus. Hier sind sich die Tester einig, dass der Roborock S6 zu den besten Saugrobotern überhaupt ist. Ganz gleich, auf welchen Portalen du dich umsiehst, als Komplettpaket ist der Roborock S6 ein gern gekaufter Saugroboter. Lediglich die Wischfunktion und die Probleme auf höheren Teppichböden wird von Kunden als störend, jedoch nicht als ausschließlich negativ beurteilt.

Die Reinigungsleistung

Der Roborock S6 Saugroboter macht sowohl auf Hartböden als auch auf Teppichen eine gute Figur. Nur hohe Teppiche stellen ein Problem für ihn dar. Zudem verfügt der Saugroboter über verschiedene Reinigungsmodi, die du an die Bedürfnisse deiner Räumlichkeiten anpassen kannst. Der Turbo-Modus ist zum Beispiel gut dafür, wenn deine Räume in kurzer Zeit gereinigt werden sollen. Natürlich steht dir wie bei vielen anderen Saugrobotern auch, auch beim Roborock S6 eine Funktion zur Entfernung von Flecken zur Verfügung. Hierbei ist laut einiger Kunden lediglich darauf zu achten, dass angetrocknete Flecken nur schwerlich vom Roboter entfernt werden können.

Erstklassige Navigation

Einer der größten Pluspunkte beim Roborock S6 ist seine Navigation. So verfügt der Saugroboter über verschiedene Infrarotsensoren sowie eine methodische Laser-Funktion, mit welchen er deine Umgebung kennenlernt. Die Navigation funktioniert dabei vom ersten Saugvorgang sehr zuverlässig. Um sich in deinem Zuhause zurechtzufinden, legt der Roborock S6 eine virtuelle Karte an. Die Seitenbürste, die in dieser Form neu bei den Xiaomi Saugrobotern ist, verspricht zudem, dass auch die Reinigung von Ecken und Kannten kein Problem darstellt. Was die Hinderniserkennung angeht, so zweigte sich der Roborock S6 lediglich bei freischwingenden Stühlen problematisch, ansonsten erkennt der Saugroboter die Hindernisse in seinem Weg und umfährt diese.

Roborock S6 Pure App

Die App-Steuerung

Auch der Roborock S6 lässt sich auf verschiedene Art und Weise steuern. Neben der Steuerung direkt am Gerät, die sich auf die wesentlichen Funktionen, wie Veränderung des Reinigungsmodus und das Ein- und Ausschalten des Geräts beschränkt, kannst du auch Sprachsteuerungen von Google oder Amazon nutzen, um Saugvorgänge zu starten. Besonders ist jedoch die My Home App, die du sowohl von Xiaomi selbst als auch von Roborock für iOS und Android beziehen kannst. Im Gegensatz zu vielen anderen Apps, die dir geboten werden, um einen Saugroboter zu bedienen, findest du hier sehr viele Funktionen.

So kannst du Reinigungsvorgänge starten und beenden oder den Roboter zurück zur Ladestation schicken. Du kannst dir aber auch verschiedene Routinen einstellen und bestimmen, wann ein Saugvorgang gestartet werden soll. Eine Veränderung der Saugleistung ist ebenfalls problemlos möglich. Zudem kannst du in der App auf der virtuellen Karte Punkte definieren, die der Saugroboter auslassen oder besonders bedenken soll. Eine ständige Beobachtung des Saug- oder Wischvorgangs ist ebenso von überall aus möglich. Die Bedienung der App gestaltet sich vom ersten Saugvorgang an intuitiv und einfach und geht wiegesagt weit über das übliche Maß hinaus.

Extrem leise

Was den Roborock S6 tatsächlich von anderen Saugrobotern unterscheidet ist seine geringe Betriebslautstärke. So misst das Gerät laut Hersteller auch auf der stärksten Stufe nur 58 Dezibel, was tatsächlich sehr leise ist. Die Nachbarn in deinem Haus wirst du dadurch auf keinen Fall stören.

Roborock S6 Pure Hartboden

Die Wischfunktion

Der Saugroboter Roborock S6 besitzt zwar eine Wischfunktion, jedoch stellt diese lediglich eine Ergänzung dar. Zum einen ist der Wasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von nur 0,14 l sehr klein und muss oft aufgefüllt werden. Zum anderen solltest du diese Funktion nur verwenden, wenn du kleine Flächen, wie etwa einen Fleck entfernen möchtest. Die Wischfunktion ersetzt das eigentliche Wischen von Hartböden zu keiner Zeit. Möchtest du tatsächlich einen Saugroboter erstehen, der auch diese Haushaltsarbeit für dich übernimmt, solltest du dich nach einem anderen Modell umsehen, wo diese Funktion deutlich ausgeprägter ist.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


500,39 €

inkl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Juni 2021 06:15